Skip to main content

Behandlungskosten

Grundsätzlich übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten zur Behandlung bei CMD oder Myoarthropathie, Störungen im Stromatognathem System usw. Sie müssen dann nur noch die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung von

  • 10€ pro Rezept und
  • 10% von den Behandlungskosten

übernehmen.

Das wären z.B. für die Ersatzkassen wie HKK, DAK, TK, Barmer usw. bei

  • 6 X Physiotherapie
  • 6X Manuelle Therapie

Ein Eigenanteil von zurzeit 29,98 € für das komplette Rezept. Dieser Betrag sollte zum ersten Behandlungstermin entrichtet werden.

Für die RVO Kassen wie AOK, BKK , IKK u. Knappschaft bei

  • 6 X Physiotherapie
  • 6X Manuelle Therapie

Ist ein Eigenanteil von 28,66 € zu entrichten.

Dieser Betrag wird bei Ihrem ersten Behandlungstermin fällig.

Rezept

Ihr Zahnarzt oder Kieferorthopäde stellt in der Regel ein Rezept zur CMD Therapie aus wenn Sie Schmerzen in der Kaumuskulatur oder der umliegenden Muskulatur wie Schulter-Nacken Schmerzen, Kopfschmerzen usw. haben. Auch wenn Sie eine Aufbissschiene erhalten wird hier begleitend Physiotherapie verordnet. Sie können Ihren Zahnarzt danach fragen.

Wichtig ist auch das sie nicht zu lange warten um das Rezept einzulösen hier hat der Gesetzgeber eine 14tägige Frist eingeräumt um mit der Behandlung zu beginnen.

Sie können natürlich auch als Selbstzahler  oder Privatpatient zu mir kommen.

  • Physiotherapie 21, 50 €
  • Manuelle Therapie 24, 50 €
  • Heiße Rolle 8, 00 €
  • Massagen 19,50  €
  • Fango 12,00 €
  • Manuelle Lymphdrainage 24,50 €